XT Mobilfunknetz

Paula Münzenberg Oktober 24, 2016 X 102 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die XT Mobilfunknetz ist ein UMTS-Mobilfunknetz von Spark Neuseeland laufen. Das Unternehmen betreibt bundesweit im 850 MHz-Frequenz, mit 2100 MHz Infill in großen städtischen Gebieten. Das Netzwerk ist HSPA + aktiviert ist, mit einer maximalen Downlink-Übertragungsrate von 21,1 Mbit / s und eine Uplink-Rate von 5,2 Mbit / s erreichbar für fähige Hardware. HSPA + verfügt über ein theoretisches Maximum von 56 Mbit / s Download-Geschwindigkeit und 22 Mbit / s Upload-Geschwindigkeit. Das Netzwerk nicht in der Lage 2G.

Nach langwierigen internen und Unternehmens Studien wurde die XT-Netzwerk für die Öffentlichkeit am 29. Mai 2009 ins Leben gerufen, um 7:30 Uhr. Das Netzwerk war der Nachfolger Telecom NZ CDMA-Mobilfunknetz. Mit der Abschaltung des CDMA im Jahr 2012, ist XT derzeit einzige Mobilfunknetz des Unternehmens.

Neue Eigenschaften

Mit der Markteinführung des XT-Netzwerk, eine Reihe von neuen Services wurden den Abonnenten zur Verfügung, einschließlich Prepaid-Roaming, Videoanrufe, Mobile TV und High-Speed-Internet-Zugang.

Lancierung

Am 27. April 2009, Telecom bekannt gegeben, dass die neue XT Mobile-Netz würde am 13. Mai 2009 um 6:30 Uhr starten. Allerdings ist eine Vodafone Neuseeland und Telecom Streit über Netzwerkstörungen schob das Datum bis zum 29. Mai.

Im Mai 2009 wurde Vodafone verklagt Telecom und beschuldigte sie sich störend auf ihr Netzwerk, mit den gleichen Frequenzbändern wie ihre bestehenden 3G-Netz. Allerdings Telecom hatte gesagt, es ist mit Vodafone zusammen, um die Probleme zu lösen und wurde mit Entscheidung dieses Unternehmens überrascht zu gehen legal. Eine Entscheidung zwischen den beiden Unternehmen, um die Filterung des Netzwerks zu erhöhen, wobei keines der beiden Unternehmen, die besagt, footing wurde die Rechnung

Netzwerkausfälle

Am Montag, dem 14. Dezember 2009 im etwa 04.30 ging der Telecom XT Mobilfunknetz sich für die Mehrheit der Menschen, die südlich von Taupo leben acht Stunden. Telecom, sagte eine technische Störung, ein Christchurch-basierte Technologie-Komponente, die installiert wurde, eine vorherige Fehler beheben zu beeinflussen, hatte den Verlust der mobilen Service, einschließlich Sprach-, SMS- und mobile Breitband verursacht

Bei ca. 07.00 am Morgen des Netzwerkausfall, veröffentlicht Telecom eine Erklärung über Twitter Anerkennung der Ausgaben. Das Netzwerk wurde vollständig von ca. 05.00 am selben Tag wieder hergestellt. Die ältere CDMA Netzwerk nicht während des Ausfalls der XT-Netzwerk beeinflußt.

Am Mittwoch, 27. Januar 2010 etwa Mitte Morgen, der Telecom XT Mobilfunknetz wieder erlitt einen größeren Ausfall, die etwa 100.000 Kunden südlich von Taupo. Der Ausfall wurde geglaubt, durch ähnliche Umstände wie die Ende 2009 Ereignis verursacht werden. Dies wurde für viele Anwender in ca. 7 Stunden festgelegt; aber vielen Bereichen, einschließlich Queenstown, Timaru, Dunedin und Invercargill immer noch nicht, wie von Donnerstag, 28. Januar 2010, um 07.00 Uhr wieder hergestellt worden, wobei einige Benutzer erleben bis zu 3 Tage ohne Service in einigen Bereichen. Das zweite Netzwerkabsturz in zwei Monaten verursacht einen erheblichen öffentlichen Aufruhr und Anlass zu ernsthaften Fragen über die Glaubwürdigkeit der Telecom und seine XT Netzwerk.

Werbe-

Vor und unmittelbar nach dem Start der XT Mobilfunknetz wurde von 3 Anzeigen von Richard Hammond gehostet gefördert und nach war dies eine Anzeige mit Stuntfrau / Schauspielerin Zoë Bell, Werbe Geschwindigkeit und Roaming-Funktionen.

Telecom behauptet, dass die XT-Netzwerk zu sein "Schneller an mehr Orten" als jedes andere Mobilnetzwerk in Neuseeland, einschließlich Konkurrenten Vodafone und Start-up 2degrees; diese Ansprüche wurden von unabhängigen Prüfung durch Telecom Auftrag gesichert. Werbemittel zum Zeitpunkt verkündet das Netzwerk, um "97% der Plätze Kiwis leben und arbeiten" zu erreichen. Diese Behauptung wurde leise Anfang 2010 entfernt.

Ab 2011 wird die genaue Bedeutung von "XT" bleibt der Öffentlichkeit unbekannt, da selbst Telecom-Website fehlschlägt, diese Anomalie zu adressieren. Eine unabhängige Nachrichten-Website vorgestellten eine "Q & amp; A" mit Fragen des öffentlichen und Antworten aus Telecom Vertreter und unterbreitet eine der gestellten Fragen angesprochen so: "Um wie viel Uhr am Freitag wird das Netzwerk Start Was bedeutet XT stehen für XTra??? TXT? außerordentlichen? Xtra Telecom? ". Antwort des Netzwerks nur adressiert den ersten Teil der Frage: "Die offizielle XT Startzeit ist 07.30 Uhr 29. Mai 2009"

Wettbewerber

Telecom hat zwei Mobilnetz Wettbewerber auf dem neuseeländischen Markt.

Vodafone New Zealand, die ein GSM 900/1800 Netzwerk seit 1993 seit 2005 tätig ist, ein WCDMA 2100 MHz Netzwerk und waren auch die ersten, um eine 4G LTE-Netzwerk in NZ zu starten.
Vodafone, in Reaktion auf Telecom "Schneller an mehr Orten" Anspruch, konstruiert hatte ein bundesweit tätiger WCDMA 900 MHz-Netz in Bereichen, in denen sie nicht bereits über einen 2100 MHz Netzwerk. Vodafone kontrolliert auch 66% der mobilen Markt.

2degrees eine aktuelle Start-up, betreibt derzeit eine GSM 900/1800 EDGE-Netz und WCDMA 2100-Netzwerk. Sie haben Pläne, eine 4G-Service in Anfang 2014 starten angekündigt.

4G LTE-Netzwerk

Die 4G LTE Abdeckung wurde zunächst an die Abonnenten in Auckland, Wellington und Christchurch ab 12. November angeboten werden, schätzt 2013 Telecom, dass die Hälfte des Smartphone-Netzwerk in der Lage, 4G LTE bis Ende 2014. "Die Frequenzen, die verwendet werden bieten für LTE sind 1800 MHz zunächst und dann 700 MHz, wenn die analogen TV-Frequenzen wurden im Ruhestand. kamen die ersten 4G 700 MHz Zell Websites online in Bereichen der ländlichen Waikato Mitte 2014.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Vělopolí
Nächster Artikel Tony Zappone
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha