Yom Tov von Joigny

Werno Hildenbrandt November 28, 2016 Y 16 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Yom Tov von Joigny, auch von York bezeichnet war ein Französisch-geborenen Rabbiner und liturgischen Dichter des Mittelalters, die in York lebte und starb in dem Massaker an den Juden von York in 1190. Eine hebräische Sprache Hymne an die ihm zugeschrieben, transkribiert " Omnam Kayn "oder" Omnam Ken "ist immer noch in allen aschkenasischen Synagogen jedes Jahr am Abend des Jom Kippur, den Versöhnungstag rezitiert. Er war ein Schüler von Rabbenu Tam.

Pogrom

Er starb im York Castle am 17. März 1190. Der Vorfall wurde von Richard de Malbis, der in erheblichen Schulden zu Aaron von Lincoln war provoziert. Wenn ein Feuer März 1190 versehentlich brach in der Stadt 16, eingesetzt de Malbis die Möglichkeit, einen Mob zu schüren, um das Haus des Benedikt von York, dem kürzlich verstorbenen Agent Aaron von Lincoln angreifen, töten seine Witwe und Kinder und Brennen des Hauses .

Am folgenden Abend ,, Josce von York, der Führer der jüdischen Gemeinde von York, gewann die Erlaubnis von der Konstabler von York Castle, um seine Frau und Kinder, Rabbi Yom Tov und der Rest der Juden in das Lager zu bringen. Die Gruppe, Nummerierung etwa 150, dann nahm er Zuflucht in motte der Burg, die einen hölzernen Turm hatte. Aber die Motte wurde vom Pöbel verlangte, dass die Juden sich taufen zu lassen und zum Christentum belagert.

Ohne Hoffnung auf Entkommen, riet Rabbi Yom Tov die anderen Juden, sich selbst zu töten, anstatt umzuwandeln. Josce begann mit der Tötung seiner Frau Anna und zwei Kinder. Er wurde dann durch Yom Tov getötet. Der Vater von jeder Familie tötete seine Frau und Kinder und dann Jom Tow erstochen die Männer vor sich selbst zu töten. Der Turm wurde in Brand gesteckt, damit ihr Körper konnte nicht vom Mob verstümmelt werden.

Eine Handvoll Juden, die sich nicht selbst töten wollte kapitulierte bei Tagesanbruch am 17. März, so dass die Burg auf einem Versprechen, dass sie nicht verletzt werden. Aber sie wurden alle vom Mob getötet.

Das Pogrom war Teil einer Reihe von Massakern gegen andere jüdische Gemeinden in England während der letzten Wochen. Es war im Zuge der religiösen Eifer von Präparaten erstellt für den Dritten Kreuzzug gegen die Sarazenen von Richard I. führte

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sapient
Nächster Artikel Split Sprünge
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha