Zhang Zuoxiang

Werno Hoffmann Dezember 24, 2016 Z 9 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Zhang Zuoxiang, war ein wichtiges Mitglied der Fengtien Warlord-Clique.

Zhang Zuoxiang wurde 1881 geboren, in Jinzhou, western Fengtian, China. Ein treuer Anhänger von Zhang Zuolin war er der Kommandeur des 27. Regiments der 27. Division der Fengtian Defence Force 1911 bis 1916, wie Zhang Zuolin nahm die Kontrolle über Fengtian. Er stieg durch die Reihen der neuen Fengtian Armee als Kommandeur einer Brigade, Schauspiel-Befehl vom 27. Division Fengtian Garnisonskommandanten. Von 1920 bis 1922 war er Stabsoffizier Militärgouverneur von Fengtian, Zhang Zuolin sich. Er wurde bald bedeutende Befehle der östlichen Route-Armee im Jahr 1922 gegeben und die 3. Detachment, Zhenwei Armee 1922-1924.

Im April 1924 wurde er mit dem Militärgouverneursamt von Jilin-Provinz, die er gehalten bis Dezember 1928. Er hielt auch die zivilen Gouverneur der Provinz, in der gleichen Zeit, mit Ausnahme der Zeit zwischen Dezember 1924 und Juni 1927 belohnt.

Zhang stieg höher in Befehl als General der 4. Armee, Zhenwei Armee 1924-1925 und der Nord-östlichen Provinzen Railway Route-Armee von 1925 bis 1926. 1928 wurde er stellvertretender Kommandant der nordöstlichen Grenze Verteidigungs-Befehl und wurde der Vorsitzende der Jilin Provinzregierung und überwachte die Reorganisation der Jilin Provinzarmee.

Im Jahre 1931, nach der japanischen Invasion in der Mandschurei war er gezwungen, nach Jinzhou, wo er Kommandierende General der Überrest Fengtian Kräfte der nordöstlichen Grenze Verteidigungs-Befehl zurückziehen. Nach ihrer Niederlage wurde er Mitglied der Peking Branch, National Military Rat im Jahre 1933 war er Kommandeur des chinesischen 6. Heeresgruppe während der Schlacht von Rehe. Nach dieser Niederlage, die er zurückgetreten. Im Jahre 1936 er wieder ernannt wurde ein Mitglied des Nationalen Militärrats und Mitglied des Polit Verwaltungsrat, Nordosten Feldzentrale, wurde aber bald wegen seiner Verbindungen zu Zhang Xueliang nach dem Zwischenfall von Xi'an entfernt.

Während des chinesischen Bürgerkriegs im Jahr 1947 Zhang Zuoxiang wurde daran erinnert, und machte ein Mitglied der Regierung Angelegenheiten Board nordöstlichen Feldquartier, später seinen Deputy Head 1948. Im selben Jahr wurde er stellvertretender Comamnder in Chef der Nord-Ost-Bandit Suppression-Hauptquartier und wurde dann von der Volksbefreiungsarmee eingefangen. Er starb im nächsten Jahr am 7. Mai 1949 in Tianjin.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Peter Weston
Nächster Artikel Thomas J. Autzen
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha