Zoom Airlines

Ansgar Feuchtwanger April 7, 2016 Z 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Zoom Airlines Inc. war ein kanadischer Low-Fare geplanten transatlantischen Fluggesellschaft mit Sitz in der Place Bell Canada Gebäude in Ottawa, Ontario. Zoom betrieben ganzjährig Liniendienste nach Europa, als auch Charterflüge nach Südamerika, der Karibik und Süden der Vereinigten Staaten Zielen mit dem kanadischen Reiseveranstalter.

Zoom offiziell beendet alle Operationen und Gläubigerschutz eingereicht am 28. August 2008 wegen der Verschlechterung der finanziellen Lage. Zoom Airlines Ltd., die von PKF und Zoom Airlines Inc mit Doyle Salewski Inc als Treuhänder verwaltet - Zoom Airlines wurde als zwei Einheiten organisiert.

Geschichte

Zoom Airlines Inc. wurde im Mai 2002 als Low-Fare-Airline transatlantischen gegründet. Der Träger, in Kanadas Hauptstadt Ottawa basiert, wurde von zwei schottischen Brüder John und Hugh Boyle, konzipiert, um eine Chance in der kanadischen Touristik-Markt zu füllen.

Die beiden Brüder in die Ferien Geschäft in 1980 mit ihrem Startup-Unternehmen Falcon Holidays in ihrer Heimat Schottland, die später für einen großen Gewinn zu einem großen britischen Reiseveranstalter verkauft wurde.

Ihre nächste Venture, Direct Holidays, wurde im Jahr 1991 gestartet und erstarkte und Marktanteil in Schottland, zu einem Begriff und die größte "Direktverkauf" Reiseunternehmen in Großbritannien.

Nach dem Verkauf der Direct Holidays im Jahr 1998 auf MyTravel Group für £ 84m, Hugh nach Kanada verlegt. Boyle begann GO Travel Direct Urlaub, die Einführung der "Direktverkauf" Methode. Dieses Geschäftsmodell macht die Rolle der Reisebüros, vorbei an den Einsparungen zurück auf die Urlauber. In der Einnahme dieses Geschäftsmodell noch einen Schritt weiter, startete Boyle Zoom Airlines, Entfernen der verbleibenden Dritte aus dem Buchungsprozess.

Im November 2006 Zoom Airlines und Flyglobespan.com begann eine Codeshare-Abkommen. Zoom Airlines zwei der drei wöchentlichen Manchester nach Toronto Flyglobespan Flüge. Zoom Flüge von Toronto nach Belfast, Cardiff, Glasgow, London Gatwick, London Stansted und Manchester waren zur Buchung auf der Website Flyglobespan sowie Ottawa nach London Gatwick zur Verfügung. Diese Vereinbarung war nur für die Wintersaison 2006/2007, als Flyglobespan anschließend ihre eigenen kanadischen Programms begonnen.

Im Sommer 2006, eine Schwestergesellschaft gegründet John Boyle in Großbritannien als Zoom Airlines Limited bekannt. Es funktionierte bis zum 28. August 2008, wenn es nicht mehr den Handel zusammen mit der ursprünglichen kanadischen Firma.

Im Januar 2008 erhielt Zoom Airlines Inc Genehmigung durch die kanadische Verkehrsminister Lawrence Cannon, um Flüge zwischen Kanada und Italien tätig.

2008 finanzielle Schwierigkeiten

Am 27. August 2008 wurde ein Flugzeug Zoom geleasten am internationalen Flughafen von Calgary geerdet, wenn der Eigentümer storniert den Mietvertrag. Die Kraftstofflieferanten würde das Flugzeug nicht zu tanken wegen ausstehenden Schulden. Zoom anschließend bekannt, dass es den Gläubigerschutz beantragt hatte.

Administration

Am 28. August 2008 wurde eine Boeing 757 am Flughafen Glasgow wegen finanzieller Schwierigkeiten der Fluggesellschaft statt. Es wurde berichtet, dass das Flugzeug wurde beschlagnahmt, nachdem die Fluggesellschaft gegen seine Flugsicherungsgebühren zu zahlen. Kurz darauf kündigte die Fluggesellschaft, dass es für die Verwaltung unter dem kanadischen Unternehmen Gläubiger Arrangement Act eingereicht hatte und dass es aufhören Operationen. Am selben Tag kurz nach G-CZNA hatte London Gatwick nach Bermuda / Fort Lauderdale unter dem Kommando von Captain Tony Hampson und Senior First Officer Howard Barnard Schwester Fluggesellschaft das Unternehmen Konkurs unter der britischen Rechtssystems im August 2008 eingereicht verstorbenen Zoom Airlines ist berichtet, dass die "schrecklichen" Preis von Flugbenzin und die breitere wirtschaftliche Abschwächung verantwortlich gemacht haben.

Relaunch als XPO Airlines

Am 14. Januar 2009 kündigte Globe Span Kapital den Erwerb von Zoom Airlines Inc. Ein Plan war an Ort und Stelle, um die neue Zoom aus dem Boden im Frühjahr 2009. Die Kingston, Ontario, geplante Finanzdienstleistungsunternehmen zu Zoom Airlines Finanz verlagern zu bekommen, Humanressourcen und der Call-Center-Divisionen nach Kingston. Das Betriebszentrum der Fluggesellschaft war es, in Toronto bleiben. Am 25. März 2009 wurde eine Website für die neue Fluggesellschaft, XPO Airlines ins Leben gerufen. Zunächst werden die Führungskräfte bei Globe Span geplant, um die Zoom Airlines Markennamen verwenden, aber haben uns entschieden, auf einen neuen Namen zu ändern.

Reiseziele

Europa

  • Frankreich
    • Paris
  • Italien
    • Rom
  • Niederlande
    • Amsterdam
  • Vereinigtes Königreich
    • England
      • London
      • Manchester
    • Nordirland
      • Belfast
    • Schottland
      • Glasgow
    • Wales
      • Cardiff

Nordamerika

  • Kanada
    • Alberta
      • Calgary
    • Britisch-Kolumbien
      • Vancouver
    • Manitoba
      • Winnipeg
    • Neuschottland
      • Halifax
    • Ontario
      • Ottawa
      • Toronto
    • Quebec
      • Montreal
  • Vereinigte Staaten
    • Fort Lauderdale Saison
    • New York City
    • San Diego

Karibik

    • Barbados
    • Bermuda
    • Grenada
    • Jamaika
    • Trinidad

Südamerika

    • Guyana

Asien

  • Thailand

Fuhrpark

Ab September 2008 wird die Flotte bestand aus:

  • Ab August 2008 das Durchschnittsalter der Zoom Airlines Inc. Flotte betrug 15,9 Jahren.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Oxford und Abingdon Westen
Nächster Artikel Pelle Eklund
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha