Zwentibold

Almud John April 7, 2016 Z 21 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Zwentibold war der uneheliche Sohn des karolingischen Kaiser Arnulf von Kärnten. In 895, gewährte ihm sein Vater, dann König von East Francia, das Königreich von Lothringen, die er bis zu seinem Tod regiert. Nach seinem Tod wurde er als Heiliger und Märtyrer der katholischen Kirche erklärt.

Leben

Frühen Lebensjahren

Zwentibold war unehelicher Sohn der Zukunft der Heilige römische Kaiser Arnulf von Kärnten, und Vinburga, einer seiner Nebenfrauen. Er wurde während der Herrschaft von seinem Urgroßvater, Ludwig der Deutsche in Ost-Frankreich geboren.

Zwentibold intervenierte im Kampf um den Thron in West Francia zwischen Graf Odo von Paris und Karl der Einfältige, aber sie fingen an, gegen Zwentibold, zusammenarbeiten, wenn es offensichtlich wurde, dass er beabsichtige, König der Westfranken selbst zu werden. Der älteste Sohn von Arnulf war zunächst für seine Nachfolge in East Francia markiert. Gemäß dem Vertrag von Meerssen 870 und 880 EG-Vertrag von Ribemont hatte der lothringischen Reich der ehemaligen Mittel Francia in den Osten fränkischen Reich gefallen. Wenn in 893 König Arnulf Frau Ota gebar seinen legitimen Sohn und Nachfolger Ludwig das Kind, Zwentibold als Entschädigung erhielt den lothringischen Königstitel, der hatte zum letzten Mal von Lothar II statt.

König von Lothringen

Im Sommer 893 Arnulf, Empfangen Einreden der Intervention gegen Wido von Spoleto aus Formosus und Berengar von Friaul, der König von Italien, geschickt Zwentibold Sie den Brenner mit einer Armee. Der Zusammenschluss mit Berengar in Verona, die beiden marschierten zum Wido Hauptstadt Pavia und belagerte es vergeblich, schließlich den Verzicht auf die Belagerung. Nach Liutprand von Cremona, akzeptiert Zwentibold Geld von Wido, um zu lassen, aber es ist nicht klar, ob sie in Form eines persönlichen Bestechung oder eine Hommage an seinen Vater war. Zwentibold Rückzug wurde dennoch als Versagen gesehen, aber nach dem Lernen Details der Kampagne, rief Arnulf eine stärkere Armee und führte persönlich es nach Italien und nahm Pavia ein paar Monate später.

Als ein Teil der Pläne, Lothringen in das fränkische Reich Osten zu integrieren, wurde die Herrschaft von König Zwentibold von seinem Vater durchgesetzt werden, die von den Erzbischöfen Herman I Köln und Ratbod Trier unterstützt, gegen den Widerstand des örtlichen Adels. Als er half, die gemeinsame Bevölkerung zu viel, fing er an, in ein paar Jahren gehasst werden. Er kämpfte widerspenstigen Adligen, als sein Vater Arnulf starb 899 und der legitime Sohn Ludwig das Kind im Alter von sechs wurde König von East Francia.

Tod

Zwentibold versucht, die Vorteile der Folge von seinem kleineren Halbbruder zu ergreifen, um die völlige Unabhängigkeit für seine lothringischen Reich aufzurichten. Doch nachdem er Rückendeckung seines Vaters verloren hatte, unterstützt die gesamte Adel Louis und ihn gebeten, zu intervenieren. In 900, Graf von Hennegau Reginar Ich stieg gegen Zwentibold und tötete ihn in der Nähe der heutigen Susteren.

Nach Zwentibold Tod des Kindes vom East Francia seinem Halbbruder König Ludwig auch über Lotharingia ausgeschlossen. Doch unter seiner Herrschaft der East fränkischen Reich zerfiel und von 903 Zwentibold Reich wurde von der Lahngau verabreicht Graf Gebhard, ein Spross der Conradine-Dynastie, der den Titel eines Herzogs von Lothringen erhalten.

Familien

Zwentibold wurde nach seinem Paten, König Svatopluk I des Großmährischen Reiches benannt. In 897 heiratete er Oda, einer Tochter des Herzogs Otto I. von Sachsen. Seine sterblichen Überreste werden in Susteren Abbey begraben. Er hatte drei Tochter in der Gesta episcoporum Leodensium erwähnt:

  • Benedetta, Abtei Susteren
  • Cecilia, Abtei Susteren
  • Relenda

Abstammung

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Shire of Tara
Nächster Artikel Peter Kennard
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha